Kleintiere

Bei Anisano Tierarztpraxis stehen Sie und Ihr Vierbeiner im Mittelpunkt. Unser Team besteht aus vier Tierärzten, 2 Praxisassistentinnen und einer Tiercoiffeuse. Gemeinsam kümmern wir uns um das Wohl Ihrer Lieblinge und stehen Ihnen helfend und beratend zur Seite.

Mein Tier benötigt eine Impfung, was nun?

Zu Fragen betreffend Impfung geben wir Ihnen gerne Auskunft, beraten Sie und führen die nötigen Impfungen durch. Zu unserem Angebot gehört selbstsverständlich auch die jährliche Impferinnerung, damit Ihr Liebling optimal geschützt ist.

Mein Tier ist krank, was nun?

In unseren Behandlungsräumen in Meiringen und Brienz untersucht einer unserer Tierärzte Ihr krankes Tier zuerst einmal sorgfältig. Zu einer gründlichen Untersuchung gehören das Beobachten des Tiers, Abtasten und Fieber messen usw. Falls nötig entnimmt der Tierarzt dem kranken Tier Proben (Blut, Urin, Hautgeschabsel) oder er lässt Ihr Tier röntgen.

Damit Ihr Tier spezifisch therapiert werden kann, ist eine klare Diagnose wichtig. Nur dank einer richtig gestellten Diagnose können die entsprechenden Massnahmen eingeleitet werden, damit Ihr Vierbeiner wieder gesund wird. Deshalb wird bei Anisano Tierarztpraxis grosser Wert auf genaue Diagnosen gelegt.

Mein Tier ist so krank, dass es noch nicht nach Hause kann, was nun?

Sowohl in Meiringen als auch in Brienz verfügen wir über geeignete Pflegeplätze, damit Ihr Tier bei uns gesund gepflegt werden kann. In unserer Krankenstation behalten wir in der Regel:

  • Tiere, die nach einer Operation noch aufwändige Pflege benötigen
  • Intensivpatienten
  • Tiere, die Behandlung und Pflege benötigen, welche die Besitzer selber nicht durchführen können
  • Notfallpatienten

Wir behalten Tiere nur so lange wie notwendig in unserer Obhut, weil wir der Überzeugnung sind, dass sich Ihr Vierbeiner bei Ihnen zu Hause am besten erholen kann. Leider gibt es immer wieder Situationen, in welchen Tiere für ein paar Tage bei uns bleiben müssen. Die meisten Routine-Operationen führen wir ambulant durch, das heisst, Sie können Ihren Vierbeiner gleich nach der Operation wieder nach Hause nehmen, damit er in seiner gewohnten Umgebung aufwachen kann.

Mein Tier muss operiert werden, was nun?

Wir führen sehr viele Operationen selber durch, wie z.B.:

  • Kastrationen /Sterilisationen von Hunden, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen
  • Entfernung von Tumoren
  • Unfall- und Notfalloperationen
  • Gelenkchirurgie
  • Weichteiloperationen
  • Zahnchirurgie
  • Osteosynthese (Bruchfixation mit Hilfe von Platten oder Schrauben)

In ganz schwierigen Fällen oder falls der Besitzer dies wünscht leiten wir das Tier gerne auch an ein Tierspital oder an einen Spezialisten weiter.

Mein Tier muss geröntgt werden, was nun?

Unser Röntgenanlage befindet sich in Meiringen und liefert uns bei Bedarf neben der klinischen Untersuchung wichtige Anhaltspunkte für eine genaue Diagnose. Falls Sie Ihr Tier in Brienz untersuchen lassen und eine radiologische Untersuchung angebracht ist, transportieren wir Ihren Vierbeiner in Absprache mit Ihnen nach Meiringen und zurück.

Mein Tier muss eingeschläfert werden

Wir sind uns bewusst, dass dies kein einfacher Schritt in einer Beziehung zwischen einem Menschen und einem Tier ist. Deshalb sind wir gerne bereit, Ihren Vierbeiner bei Ihnen zu Hause von seinem Leiden zu erlösen, damit dem Tier der Stress durch den Gang zum Tierarzt erspart werden kann. Wir nehmen uns auch bewusst Zeit, um Sie vor, während und nach einer Euthanasie zu beraten. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Vierbeiner nach einer Euthanasie kremieren zu lassen (Einzel- oder Sammelkremation).

2017  Tierarzt Meiringen   globbers joomla templates